Log in

Jugendbox 2019

Jugendbox 2019 Bildquelle: Bernard Gaida, Facebook

Am 24.11.2019 fand das Finale der fünften Edition des Projektes Jugendbox, in Oberglogau statt. An der diesjährigen Ausgabe des Projekts nahmen 7 Gruppen teil: die Gruppe aus Glatz, Oberglogau, Broschütz, Tost, Zülz, Proskau und Lonschnik. 68 Jugendliche in dem Zeitraum von April bis November vorbereiteten sich auf das große Finale. Nach vielen Stunden intensiver Arbeit, Proben aber auch Spaß, wurden die Aufführungen dem Publikum im Kulturzentrum der Stadt Oberglogau präsentiert.

Wie in den vergangenen Jahren, konnte man die Kreativität und Authentizität der Teilnehmer bewundern, die wie professionelle Schauspieler auf der Bühne ihre Werke präsentierten. Jahr zu Jahr steigen die sprachlichen Kenntnisse der Jugendlichen zusammen mit den künstlerischen Niveau. Es werden immer schwierige Themen unternommen, für die sich die Jugendlichen interessieren. Die freiwillige Wahl des Themas und der Prasentationsform durch junge Menschen macht sie noch mehr authentisch. Engagement und Motivation steigen, weil der Gedanke, etwas Eigenständiges und interessantes zu schaffen, hat einen erheblichen positiven Einfluss auf das eigene Selbstwertgefühl der Teilnehmer.

Projekte wie diese bieten Möglichkeiten zur sprachlichen und persönlichen Entwicklung, deshalb werden sie auch konstituiert. Im Jahr 2020 wir das Projekt fortgesetzt aber es wird Änderungen in der Formel geben um ihm ein neues Leben zu geben.

Die Gewinner des diesjährigen Festivals waren:

  1. Platz Gruppe aus Glatz : „Tin der Wolf also Liebe im Netz“
  2. Platz Gruppe aus Oberglogau : „Die Feder“
  3. Platz Gruppe aus Tost : „Zurück für die Zukunft“

Eine Auszeichnung bekam auch die Gruppe aus Lonschnik für das Stück „Die Entscheidung“.

Den Gewinner gratulieren wir ganz herzlich und freuen uns schon auf das neue Jahr und die neue Edition.

jugendbox 2Jugenbox 3jugendbox 4