Log in

Schlesien Journal 01.10.2019

Heute besuchen wir Neustadt. Dort wurde Mitte September ein Spaziergang durch die Stadt auf den Spuren von Harry Thürk organisiert. Harry Thürk war ein in der ehemaligen DDR ein bekannter Schriftsteller und Fotograf, der vor allem durch seine Reportagen und Romane aus und über Asien berühmt geworden ist. Er stammte aus dem Oberschlesien Zülz und verbrachte dort seine Jugend im unweit gelegenen Neustadt. Außerdem berichten wir über die este Konferenz „100 Jahre Bauhaus”, die am 17. September in Oppeln durch den Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen veranstaltet wurde.

Medien

Letzte Änderung am Donnerstag, 03 Oktober 2019 10:19