Logo
Diese Seite drucken

Schulung für Freizeitbetreuer der Deutschen Minderheit

Verband der Deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften veranstaltet für Jugendliche der Deutschen Minderheit im Alter von 18 bis 35 Jahren eine Schulung als Freizeitbetreuer, die mit Verordnung des Minister für Nationale Bildung übereinstimmt.

Die Absolvierung der Schulung für die Betreuer berechtigt zur Ausübung der Tätigkeit als Erzieher bei Freizeitaktivitäten wie Ausflüge, Camps, Studienreisen u.a., die in Polen und im Ausland organisiert werden. Die Schulung wird von qualifizierter Lehrkraft nach den aktuellen Richtlinien des Schulamtes durchgeführt. Nach dem Abschluss und Bestehen der Prüfung erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat mit einer unbegrenzten Gültigkeit. Wer will, kann außerdem an einer Erste-Hilfe-Grundausbildung teilnehmen.

Anmeldefrist: 15. Mai 2021
Termine der Schulung:
22-23. Mai und 29-30. Mai 2021

Alter: 18-35
Ort:  Związek Ochotniczych Straży Pożarnych Rzeczypospolitej Polskiej Ośrodek Szkoleniowy w Turawie, ul. Strażacka 1
Kosten: DMI-Mitglieder: 100 PLN, keine Mitglieder: 170 PLN
Koordinatorin: Beata Sordon, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 728 149 579
oder: 77 454 78 78 Durchwahl: 109

Anmeldung Betreuer bis 15. Mai male

Letzte Änderung am Freitag, 07 Mai 2021 13:32
© 2017 Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen. Alle Rechte vorbehalten. Entworfen von VdG