Log in

Samstagskurs - Herbstedition 2021

Das Projekt "Samstagskurs" wird fortgesetzt. Die Vorbereitungen laufen in zwei aufeinander folgenden Etappen:

  1. DFK anmelden
  2. Gruppe bilden

DFK anmelden

In dieser Etappe ermittelt der VdG, welche DFKs zur Teilnahme an der kommenden Edition bereit sind. Hier die wichtigsten Voraussetzungen:

  • eine Kursleiterin / einen Kursleiter ernennen,
  • einen Kursraum bereitstellen,
  • für die Einhaltung aller Hygiene-Auflagen sorgen, die in der Zeit der Pandemie gelten.

Für die Anmeldung des DFKs benutzen Sie das Anmeldeformular, dass Sie von der Webseite http://samstagskurs.vdg.pl/ herunterladen können. Das ausgefüllte Anmeldeformular schicken Sie an den Koordinator des Projekts unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Anmeldeschluss ist der 27. August 2021.

Gruppe bilden

Die DFKs mit Freigabe zum Bilden von Gruppen ermitteln, wie viele Kinder zum Samstagskurs angemeldet werden. Das Ziel: eine Gruppe aus ca. 15 Kindern im Alter von 6 bis 11 Jahren bilden. Zum Bilden einer Samstagskurs-Gruppe haben die DFKs bis 10. September 2021 Zeit.

Bitte beachten Sie, dass die Zahl der Samstagskurse begrenzt ist. Es zählt die Reihenfolge der Anmeldungseingänge. Mit Ihrer Anmeldung entsteht kein Anspruch auf einen Platz in der Herbstedition des Projekts.

Ausführliche Informationen zum Anmeldeverfahren finden Sie HIER.

Samstagskurs Herbstedition 2021 / Kurs sobotni edycja jesienna 2021

Samstagskurs bedeutet für die Kinder, dass sie an einem Samstagvormittag etwas Spannendes erleben: Spiele, Experimente, Entdeckungen, Wettbewerbe und Bastelaufgaben - alles vermischt mit Kultur, Tradition und Geschichte. Im Samstagskurs wird die deutsche Sprache als Teil der ethnokulturellen Identität erlernt und gebraucht; dabei kommen Jung und Alt zusammen, um miteinander Sprache, Erfahrungen und Talente zu teilen.

Samstagskurs ist ein Projekt von VdG, finanziert aus den Mitteln des deutschen Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und des polnischen Ministeriums für Inneres und Verwaltung.

MSWiABundesministerium des Innern

Quelle: http://samstagskurs.vdg.pl/

  • Publiziert in Projekte

Kinderspielstadt - internationaler Sommercamp für Kinder

Auch im Jahr 2021 findet der internationale Sommercamp - Mini Miasto - Kinderspielstadt statt. Das Projekt wird vom Verein Pro Liberis Silesiae im Schul- und Kindergartenkomplex in Raschau organisiert.

Die Kinderspielstadt besteht aus Elementen der Erwachsenenwelt, die durch die Kreativität und den Einfallsreichtum der Kinder ergänzt werden. Dabei lernen sie die Struktur der Gesellschaft kennen und gestalten ihre magische Welt nach ihren eigenen Bedürfnissen und Interessen.

Die Hauptziele des Projekts sind:

• Unterstützung der Unabhängigkeit und Kreativität von Kindern
• Stärkung des Bewusstseins für demokratische Werte
• Vermittlung der Idee der Zweisprachigkeit
• Nachhaltige Entwicklung durch Kritik am Verbraucherverhalten und Förderung einer Änderung des Lebensstils

Durch Bildung und das daraus resultierende Handeln der Kinder möchten wir Andere für die wichtigen Probleme sensibilisieren, vor denen unser Planet derzeit steht und die aktive und bewusste Gestaltung der modernen Welt durch unsere Kinder fördern.

Quelle: Pro Liberis Silesiae

Kinderspielstadt caly DE

Das Projekt wird mitfinanziert aus den Mitteln des ifa in Stuttgart und mit Unterstützung von VdG in Polen.

Mehr Informationen auf der Internetseite des Vereins Pro Liberis Silesiae HIER

Ein Videobericht von der diesjährigen Edition des Projekts in der Sendung Schlesien Journal (ab '0:14):

  • Publiziert in Jugend
Diesen RSS-Feed abonnieren