Log in

Veranstaltungen im Mai auf LernRAUM.pl

  1. „Gemeinsam anders. Deutsche und Polen in Europa” (05.05.21 godz. 17:00-20:00),
  2. „Wo liegt eigentlich Oberschlesien? Über die Grenzen der Region und darüber, wie und wann sie entstanden sind” (05.05.21 godz. 11:00-14:00),
  3. „In Tworkau ein Wunder - Indianerdorf Matto" (06.05.21 godz. 11:00-14:00),
  4. „Stereotype über Deutsche und andere Nationen in der Sprache" (07.05.21 godz. 17:00-20:00),
  5. „Online-Spieleabend (Scribble)“ (07.05.21 godz. 17:00-20:00),
  6. „Briefe von der Front - Die Deutsche Feldpost in Vergangenheit und Gegenwart“ (08.05.21 godz. 14:00-17:00),
  7. „Entzündungen und Ernährung“ (08.05.21 godz. 11:00-14:00),
  8. „Einfluss der Politik auf die Geschichte Eichendorffs in Schlesien“ (10.05.21 godz. 17:00-20:00),
  9. „KL Auschwitz - von a bis Z“ (10.05.21 godz. 17:00-20:00),
  10. „Phantastische Figuren in oberschlesischen Sagen und Märchen” (11.05.21 godz. 16:00-19:00),
  11. „Selbstdisziplin als Schlüssel zum Erfolg. Sich und andere zum Handeln motivieren” (13.05.21 godz. 17:00-20:00),
  12. „Witz und Humor im Deutschen” (14.05.21 godz. 17:00-20:00),
  13. „Wandernden Wörtern” (14.05.21 godz. 17:00-20:00),
  14. „Amerikanische Flugzeuge auf dem Schlesischen Himmel“ (15.05.21),
  15. „Das alles ist Deutschland” (15.05.21 godz. 10:00-13:00),
  16. „Fremdsprachen Lernen und Lehren. Traditionelle und moderne Methoden” (15.05.21 godz. 11:00-14:00),
  17. „Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht” (15.05.21 godz. 17:00-20:00),
  18. „Von Diktatur zur Demokratie;Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg” (19.05.21 godz. 16:00-19:00),
  19. „Ein kleines Gedächtnistraining für Jung und Alt” (19.05.21 godz. 17:00-20:00),
  20. „»Cacilienchor« und Gesangtradition in Kranowitz Kreis Ratibor” (20.05.21 godz. 16:00),
  21. „Reise in Westpolen” (21.05.21 godz. 17:00-20:00),
  22. „Vererbte Wunden – Wie die Erfahrungen unsere Vorfahren noch in uns wirken” (22.05.21),
  23. „Diätfrei das Leben genießen / Alternativ ein Thema über Meditation” (22.05.21 godz. 11:00-14:00),
  24. „In 48 Tagen rund um die USA - eine studentische Rucksackreise” (22.05.21 godz. 17:00-20:00),
  25. „Entwicklung der Frauenrechte im Laufe der Jahre” (27.05.21 godz. 17:00-20:00),
  26. „Zweisprachigkeit und Bikulturalität als Mehrwert” (27.05.21 godz. 16:00-19:00),
  27. „Videoschnitt mit dem Mobiltelefon” (29.05.21),
  28. „Kulinaristik - Wo hat die Sprache ihren Platz in der Küche?” (29.05.21 godz. 15:00-18:00),
  29. „Deutschkurs B2” (ab 10.05.21)

Die Teilnahme an Veranstaltungen online ist kostenlos. Erforderlich ist frühere Anmeldung.
Anmelden können Sie sich per Seite: LernRAUM.pl oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir empfehlen auch, das Facebook-Funpage des Projektes zu folgen.

Kwiecień w LernRAUM.pl

Die Liste der Aprilveranstaltungen im LernRAUM.pl ist schon fertig!

  • „Ratibor, Leobschütz und Ziegenhals könnten nach dem 2. Weltkrieg tschechoslowakisch werden“ (08.04.21, 16:00-19:00 Uhr),
  • „Was ist der Weisheit letzter Schluss oder zur Geschichte eines gewissen Teufelspaktes“ (08.04.21, 16:00-19:00 Uhr),
  • „Wie gedruckt lügen – Wie lügen wir in und mit der Sprache“ (09.04.21, 17:00-20:00 Uhr),
  • „Gewählte detaillierte Aspekte des literarischen Übersetzens“ (10.04.21, 14:00-17:00 Uhr),
  • „Animation mit dem Mobiltelefon” (10.04.21, 14:00-18:00 Uhr),
  • „Excel für Anfänger” (10.04.21, 10:00-14:00 Uhr),
  • „Ernährungsberatung in der Praxis‘‘ (10.04.21, 11:30-15:30 Uhr),
  • „Von blutsaugenden Kreaturen und ähnlichen Monstren oder das Motiv des Vampirs in der deutschsprachigen Literatur“ (13.04.21, 16:00-19:00 Uhr),
  • „(Un)höflichkeit in Deutschland und Polen“ (14.04.21, 16:00-19:00 Uhr),
  • „An Oberschlesiens Ostgrenze. Über das Leben an einer der beständigsten Grenzen in Mitteleuropa. Die Grenze zwischen Oberschlesien und den polnischen Gebieten als historische Kulturgrenze“ (14.04.21, 11:00-14:00 Uhr),
  • „Porträt / Selbstporträt mit der digitalen Kamera / Mobiltelefon“ (17.04.21, 14:00-18:00),
  • „Das alles ist Deutschland!“ (17.04.21, 11:00-15:00 Uhr),
  • „Reisen auf Budget - Alleine Europa besichtigen Schritt für Schritt“ (19.04.21, 16:00-20:00 Uhr),
  • „Der deutsche Expressionismus: Über die Brücke zu neuen Formen“ (22.04.21, 16:00-19:00 Uhr),
  • „Das Kulturerbe Sachsens“ (22.04.21, 17:00-20:00 Uhr),
  • „Die letzten Momente des deutschen Schlesiens (Januar - März 1945)“ (23.04.21, 17:00-20:00 Uhr),
  • „Burgen und Schlösser des Waldenburger Landes“ (24.04.21, 10:00-13:00 Uhr),
  • „Identität“ (24.04.21, 14:00-18:00 Uhr),
  • „Geschichte der deutschen Sprache“ (26.04.21, 17:15-20:15 Uhr),
  • „Große Deutsche aus Oberschlesien (Nobelpreisträger, Globetrotter, Oscar-Träger, Sportler usw.)“ (28.04.21, 11:00-14:00 Uhr).

Längere Kurse :

  • „Online Deutschkurs für Anfänger” (17.04.21)
  • „Business Deutsch” (24.04.21, 9:30-12:00 Uhr). 

Die Teilnahme an Veranstaltungen online ist kostenlos. Erforderlich ist frühere Anmeldung. 
Anmelden können Sie sich per Seite: LernRAUM.pl oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir empfehlen auch, das Facebook-Funpage des Projektes zu folgen. 

März im LernRAUM.pl

März wird ein intensiver Monat im LernRAUM.pl sein! Schauen Sie, was wir für Sie vorbereitet haben:

  • Neinsagen in Deutschland und im Deutschen leicht gemacht? (05.03.2021, 17:00-20:00)
  • Polen in Augenblicken Polen in Augenblicken (05.03.2021, 17:00-20:00)
  • Wałbrzych, Waldenburg in alten Legenden und Sagen Wałbrzych (06.03.2021, 10:00-13:00)
  • Onomastik – Wie benennen wir die außersprachliche Wirklichkeit? (03.2021, 14:00-17:00)
  • Das ist alles Deutschland (06.03.2021, 14:00-17:00)
  • Animation mit dem Mobiltelefon (06.03.2021, 14:00-18:00)
  • Geheimnisse von LinkedIn (07.03.2021, 13:00-17:00)
  • Neinsagen in Deutschland und im Deutschen leicht gemacht (10.03.2021,  16:00-19:00)
  • Naturkosmetik (13.03.2021, 11:30-14:30)
  • Schreiben ist wie Feuer. Schreibprozessforschung und Schreibförderung. (22.03.2021, 17:00-20:00)
  • Ostern wird gefeiert (13.032021 11:30-14:30)
  • Reinige dein Körper im Frühling. (15.03.2021, 17:00-20:00)
  • Opole gestern und heute (17.03.2021, 17:00-20:00)
  • Das alles ist Deutschland (19.03.2021 16:30-19:30)
  • 111 Gründe, Polen zu lieben, eine humorvolle Annäherung an das Nachbarland (19.03.2021 17:00-21:00)
  • Artur Becker – ein polnischer Autor deutscher Sprache (20.03.2021, 10:00-13:00)
  • Onomastik – Wie benennen wir die außersprachliche Wirklichkeit (22.03.2021, 17:00-20:00)
  • Animation mit dem Mobiltelefon (20.03.2021, 14:00-18:00)
  • "Eichendorffs Anwesen in Schlesien - gestern und heute" (22.03.2021, 16:00-20:00)
  • Die Phasen der Entwicklung des Gedenkens an J.v.Eichendorff in Ratibor Stadt und Land (24.03.2021, 16:00-20:00)
  • Ostern wird gefeiert (25.03.2021, 16:30-19:30)
  • Schloss Fürstenstein (26.03.2021, 17:00-20:00)
  • Ostern wird gefeiert (27.03.2021, 10:00-13:00)
  • Ostern wird gefeiert (27.03.2021, 15:00-18:00)
  • Tendenzen in der deutschen Sprache im 20. und 21. Jahrhundert (27.03.2021, 14:00-18:00)
  • Ostern wird gefeiert (28.03.2021, 14:00-17:00)
  • Origami (28.03.2021, 15:00-19:00)

Anmelden können Sie sich per Seite: LernRAUM.pl oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir empfehlen auch, das Facebook-Funpage des Projektes zu folgen. 

Projekt LernRAUM.pl – Veranstaltungen im Februar

Ab 1. Februar organisieren wir in diesem Jahr die weitere Veranstaltungen im Rahmen des Projekts „LernRAUM.pl“. Noch im Februar warten auf Sie folgende Themen:

  • Flucht und Vertreibung der Deutsche aus dem Großraum Waldenburg – 19.02.2021 (17:00-20:00)
  • Als Deutsche in Oberschlesien nach dem 1945 – 20.02.2021 (11:30-15:30)
  • Porträt / Selbstporträt mit der digitalen Kamera / Mobiltelefon – 21.02.2021 (14:00-18:00)
  • Der Schubladendenken. Mit Humor über deutsch-polnische Stereotype und nicht nur – 22.02.2021 (17:00-21:00)
  • Schimpfwörter und Vulgarismen im Deutschen – 24.02.2021 (16:00-19:00)
  • Zu schlesischen Szenarien der Identitätskonstruktion in Szczepan Twardochs Romanen – 24.02.2021 (17:00-20:00)
  • I Weltkrieg - wer, was, wieso – 25.02.2021 (16:00-20:00)
  • Die Präsentation der Bildhauerwerkstatt – 25.02.2021 (16:30-20:30)
  • Stereotype über Deutsche und andere Nationen in der Sprache – 26.02.2021 (17:00-20:00)
  • Anlässlich 100 Jahre 3. Schlesischer Aufstand – 26.02.2021 (17:00-21:00)
  • Die Macht der Gewohnheiten: Wie du erfolgreich im Business bist & deine Ernährung im Alltag integrierst – 27.02.2021 (14:00-18:00).
  • Architektur der Moderne in Breslau und in Niederschlesien – 28.02.2021 (15:00-18:00)

Anmelden kann man sich auf der Internetseite oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Mehr Informationen auf der Internetseite und auf Facebook

Das Projekt „LernRAUM.pl“ ist ein Ort, an dem vor allem Angehörige der deutschen Minderheit in angenehmer Atmosphäre ihre Sprachkompetenzen verbessern können. Dabei sollen Leidenschaften und Interessen nach dem Prinzip des lebenslangen Lernens durch Unterricht und Treffen in deutscher Sprache entfaltet werden. Wir bieten in Polen, dort wo die Deutsche Minderheit ansässig ist, eine Vielzahl von Kursen, Seminaren, Workshops in deutscher Sprache an, die von ausgewiesenen und erfahrenen Dozenten aber auch Lehrer und Freiwilligen aus Polen sowie aus Deutschland oder anderen deutschsprachigen Ländern durchgeführt werden.

LernRAUM.pl ist ein gemeinsames Projekt der Deutschen Bildungsgesellschaft und des VdG.
Gefördert wird das Projekt aus den Mitteln des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat der Bundesrepublik Deutschland

  • Publiziert in Projekte

Deutsche Bildungsgesellschaft sucht Mitarbeiter für das Projekt „LernRAUM.pl“

„LernRAUM.pl“ ist ein innovatives Projekt der Deutschen Minderheit. Da Bildung mitten im Leben stattfindet, soll das Projekt mit den Standorten ein Ort sein, an dem vor allem Angehörige der Deutschen Minderheit in angenehmer Atmosphäre ihre Sprachkompetenzen verbessern können. Dabei sollen Leidenschaften und Interessen nach dem Prinzip des lebenslangen Lernens durch Unterricht und Treffen in deutscher Sprache entfaltet werden.

Es wird Sachbearbeiter zum Projektbüro in Oppeln gesucht.

Die Aufgaben des Sachbearbeiters:

  • Unterstützung des Projektkoordinator, unter anderem: Kalenderverwaltung, Organisation von Geschäftsreisen, Organisation externer und interner Besprechungen, Dokumentation, Archivierung)
  • Mitorganisation und Planung von Schulungen, Workshops, Vorträgen
  • Überwachung und Aktualisierung interner Datenbanken, Erstellung von Anweisungen,
  • Zusammenarbeit mit Partnern.

Anforderungen:

  • sehr gute Deutsch Kenntnisse in Rede und Schrift (mind. B-1 Niveau),
  • sehr gute Computerkenntnisse (MS Office),
  • sehr gute Arbeitsorganisation,
  • Hochschulbildung,
  • Führerschein der Klasse B,
  • Berufserfahrung auf einer ähnlichen Stelle,
  • Verantwortung, Unabhängigkeit, Kommunikationsfähigkeit und hohe persönliche Kultur.

Der Sachbearbeiter wird im Rahmen des Arbeitsvertrag arbeiten.

Es werden Kulturanimateure für folgende Standorte gesucht:

Woiwodschaft Oppeln:

  • Kotschanowitz
  • Wengern

Woiwodschaft Schlesien:

  • Lendzin

Woiwodschaft Ermland-Masuren:

  • Neidenburg

Die Aufgaben des Kulturanimateurs:

  • Planung, Werbung und Durchführung der jeweiligen Kurse, Workshops und Veranstaltungen (stationär und online),
  • Anmeldung in den Standorten annehmen,
  • die organisatorische Vorbereitung der Veranstaltungen (Saal, Materialien, Listen, Fotos, Bericht),
  • Themen- und Referentensuche,
  • Zusammenarbeit mit den Selbstverwaltungen,
  • Aufbau einer Datenbank mit Kontakten,
  • Sprechstunden einführen,
  • enge Zusammenarbeit mit den Regionalen Koordinatoren und dem Projektbüro.

Der Kulturanimateur soll kommunikativ sein und keine Angst haben, neue Menschen kennenzulernen und neue Herausforderungen anzunehmen. Darüber hinaus muss er die deutsche Sprache kommunikativ kennen (zumindest Niveau: B1). Der Kulturanimateur wird im Rahmen des Dienstleistungsvertrags arbeiten.

Es werden Regionalkoordinatoren für folgende Standorte gesucht:

  • Woiwodschaft Schlesien
  • Standorte im norden Polen.

Die Aufgaben des Regionalkoordinators:

  • organisatorische Begleitung der Standorte,
  • Zusammenstellung der Angebote aus der Region,
  • stichprobenartige Kontrolle,
  • Vorbereitung einer regionalen Berichts,
  • Zusammenarbeit mit dem Büro des Projekts.

Der Regionalkoordinator soll kommunikativ sein und keine Angst haben, neue Menschen kennenzulernen und neue Herausforderungen anzunehmen. Darüber hinaus muss er die deutsche Sprache kommunikativ kennen (zumindest Niveau: B1). Der Regionalkoordinator wird im Rahmen des Dienstleistungsvertrags arbeiten.

Auf Ihren Lebenslauf warten wir bis 31.01.2020 auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Informationen zum Projekt auf der Internetseite https://www.lernraum.pl/

Bitte geben Sie in Ihrem Lebenslauf folgende Formel an: „Wyrażam zgodę na przetwarzanie moich danych osobowych dla potrzeb niezbędnych do realizacji procesu rekrutacji (zgodnie z ustawą z dnia 10 maja 2018 roku o ochronie danych osobowych (Dz. Ustaw z 2018, poz. 1000) oraz zgodnie z Rozporządzeniem Parlamentu Europejskiego i Rady (UE) 2016/679 z dnia 27 kwietnia 2016 r. w sprawie ochrony osób fizycznych w związku z przetwarzaniem danych osobowych i w sprawie swobodnego przepływu takich danych oraz uchylenia dyrektywy 95/46/WE (RODO)”.

Was erwartet uns noch im Dezember? Melde Dich schon heute an!

Sehr geehrte Damen und Herrn,

unsere Animateuere aus ganz Polen haben noch ein Paar interessante Veranstaltungen in Dezember für Sie vorbereitet. Nehmen Sie an unseren Veranstaltungen teil und entspannen Sie ein bissche in der vorweihnachtlichen Chektik. Hier findet jeder etwas für sich und das noch in der Deutschen Sprache! Melden Sie sich schon heute an! Hier anmelden: www.lernraum.pl/pl/kursangebot/ wo sie auch die Beschreibungen der Veranstaltungen finden.

1.12.2020, 17.00 Vorlesung über Comics, nur bei uns!

2.12.2020, 17.00 Alltag im geteilten Oberschlesien zwischen 1922-1939

3.12.2020, 17.00 Workshop über Metapher, wir benutzen sie täglich!

4.12.2020, 10.00 Stilberatung

4.12.2020, 17.00 Vorlesung zum Thema „Einführung in die Spezifik der literarischen Übersetzung“

4.12.2020, 17.00 Advent und Weihnachten in den Deutsch-Schlesischen Gesängen

5.12.2020, 11.00 Gemeinsam anders. Deutsche und Polen un Europa

5.12.2020, 13.00 Produktivität zu Hause

5.12.2020, 14.00 Deutsche und schlesische Advents- und Weihnachtsbräuche

5.-6.12.2020, 10.00  Polnische und deutsche Kinderbücher – Illustrationen für Kleine und Große

5.12.2020, 14.00 Schlösser und Gutshäuser in Ostpreußen

5.12.2020, 15.00 Dein Körper ist dein Kompass

6.12.2020, 15.00 Deutsche und schlesische Advents- und Weihnachtsbräuche

7.12.2020, 16.30 Bronzeglocken

8.12.2020, 17.30 Vorlesung zum Thema: Die letzten Momente des deutschen Schlesiens

10.12.2020, 17.00 Südtirol – eine entfernte Region, die der oberschlesischen Heimat doch sehr ähnlich erscheinen kann

10.12.2020, 17.00 Workshop zum Thema: Expressionistisches Portraitieren

11.12.2020, 17.00 Euphemismen und Dysphemismen – Wie verschönern wir oder verschlechtern wir unsere Ausdrucksweise?

11.12.2020, 17.00 Workshop online „Gemeinsam anders, Deutsche und Polen in Europa“

12.12.2020, 14.00, Körperliche Kommunikation

12.12.2020, 15.00 Schimpfwörter und Vulgarismen im Deutschen

13.12.2020, 14.00 Deutsche und schlesische Advents- und Weihnachtsbräuche

14.12.2020, 16.30 Bronzeglocken

Die Veranstaltungen werden im Rahmen des Projekts „LernRAUM.pl“ organisiert.
„LernRAUM.pl“ ist ein neues Projekt der Deutschen Minderheit in Polen, das vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gefördert wird. Das Ziel ist einfach: die Sprachkompetenz der Mitglieder der Deutschen Minderheit zu verbessern. In 22 Standorten in ganz Polen werden wird eine Vielzahl von Kursen, Seminaren, Workshops in deutscher Sprache angeboten. Das Projekt wird von der Deutschen Bildungsgesellschaft und vom Verband deutscher sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen durchgeführt.

Quelle: LernRAUM.pl

Lernraum.pl! Veranstaltungen im November! Wir laden Sie ganz herzlich ein!

Wir laden Sie ganz herzlich zu unseren nächsten Online-Veranstaltungen ein! Hier findet jeder etwas für sich und das noch in der Deutschen Sprache! Melden Sie sich schon heute an! Hier anmelden: www.lernraum.pl/pl/kursangebot/

12.11.2020, 17.00 Vorlesung über LCD Displays – Physik muss nicht schwer sein!

13.11.2020, 17.00 Workshop: Was die Österreicher und die Deutschen trennt

14.11.2020, 17.00 Vorlesung Online – Witz und Humor im Deutschen

19.11.2020, 17.30 Vorlesung über Alltag im geteilten Oberschlesien zwischen 1922-1939

20.11.2020, 17.00 Vorlesung über Jugendsprache

21.11.2020, 15.00 Vorlesung über Schimpfwörter

23.11.2020, 16.30 Vorlesung zum Thema Bronzeglocken

25.11.2020, 16.30 Vorlesung betreffend Artur Becker, der über Ermland schreibt

27.11.2020, 17.00 Vorlesung: Kulinaristik – Wo hat die Sprache ihren Platz in der Küche?

28.11.2020, 14.00 Workshop „Deutsche und schlesische Advents- und Weihnachtsbräuche“

LernRAUM.pl DEUTSCH MAL ANDERS

„LERNRAUM.PL” EIN RAUM, WIE KEIN ANDERER

„LernRAUM.pl” ist ein hervorragender Vorschlag für alle, die endlich die deutsche Sprache natürlich im Alltag benutzen möchten. Hier spielen die Fehler oder der Akzent keine Rolle. Uns geht es darum, immer besser zu sprechen, immer mehr zu wissen, sich selbst zu verbessern und die Hobbys zu pflegen. Jeder von uns hat einmal unten angefangen.

  • Publiziert in Medien
Diesen RSS-Feed abonnieren