Log in

Veranstaltungen im Mai auf LernRAUM.pl

  1. „Gemeinsam anders. Deutsche und Polen in Europa” (05.05.21 godz. 17:00-20:00),
  2. „Wo liegt eigentlich Oberschlesien? Über die Grenzen der Region und darüber, wie und wann sie entstanden sind” (05.05.21 godz. 11:00-14:00),
  3. „In Tworkau ein Wunder - Indianerdorf Matto" (06.05.21 godz. 11:00-14:00),
  4. „Stereotype über Deutsche und andere Nationen in der Sprache" (07.05.21 godz. 17:00-20:00),
  5. „Online-Spieleabend (Scribble)“ (07.05.21 godz. 17:00-20:00),
  6. „Briefe von der Front - Die Deutsche Feldpost in Vergangenheit und Gegenwart“ (08.05.21 godz. 14:00-17:00),
  7. „Entzündungen und Ernährung“ (08.05.21 godz. 11:00-14:00),
  8. „Einfluss der Politik auf die Geschichte Eichendorffs in Schlesien“ (10.05.21 godz. 17:00-20:00),
  9. „KL Auschwitz - von a bis Z“ (10.05.21 godz. 17:00-20:00),
  10. „Phantastische Figuren in oberschlesischen Sagen und Märchen” (11.05.21 godz. 16:00-19:00),
  11. „Selbstdisziplin als Schlüssel zum Erfolg. Sich und andere zum Handeln motivieren” (13.05.21 godz. 17:00-20:00),
  12. „Witz und Humor im Deutschen” (14.05.21 godz. 17:00-20:00),
  13. „Wandernden Wörtern” (14.05.21 godz. 17:00-20:00),
  14. „Amerikanische Flugzeuge auf dem Schlesischen Himmel“ (15.05.21),
  15. „Das alles ist Deutschland” (15.05.21 godz. 10:00-13:00),
  16. „Fremdsprachen Lernen und Lehren. Traditionelle und moderne Methoden” (15.05.21 godz. 11:00-14:00),
  17. „Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht” (15.05.21 godz. 17:00-20:00),
  18. „Von Diktatur zur Demokratie;Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg” (19.05.21 godz. 16:00-19:00),
  19. „Ein kleines Gedächtnistraining für Jung und Alt” (19.05.21 godz. 17:00-20:00),
  20. „»Cacilienchor« und Gesangtradition in Kranowitz Kreis Ratibor” (20.05.21 godz. 16:00),
  21. „Reise in Westpolen” (21.05.21 godz. 17:00-20:00),
  22. „Vererbte Wunden – Wie die Erfahrungen unsere Vorfahren noch in uns wirken” (22.05.21),
  23. „Diätfrei das Leben genießen / Alternativ ein Thema über Meditation” (22.05.21 godz. 11:00-14:00),
  24. „In 48 Tagen rund um die USA - eine studentische Rucksackreise” (22.05.21 godz. 17:00-20:00),
  25. „Entwicklung der Frauenrechte im Laufe der Jahre” (27.05.21 godz. 17:00-20:00),
  26. „Zweisprachigkeit und Bikulturalität als Mehrwert” (27.05.21 godz. 16:00-19:00),
  27. „Videoschnitt mit dem Mobiltelefon” (29.05.21),
  28. „Kulinaristik - Wo hat die Sprache ihren Platz in der Küche?” (29.05.21 godz. 15:00-18:00),
  29. „Deutschkurs B2” (ab 10.05.21)

Die Teilnahme an Veranstaltungen online ist kostenlos. Erforderlich ist frühere Anmeldung.
Anmelden können Sie sich per Seite: LernRAUM.pl oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir empfehlen auch, das Facebook-Funpage des Projektes zu folgen.

„Ein Ausschnitt aus meiner Welt im Comic" - ein Online-Workshop für Jugendliche

Am 28. April 2021, von 17.00 bis 19.00 Uhr, bietet Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft in Breslau zusammen mit der Deutschen Bildungsgesellschafteinen einen Online-Workshop für Jugendliche mit guten Deutschkenntnissen an: „Ein Ausschnitt aus meiner Welt im Comic – von der Idee bis zur ersten Seite“.

Im Rahmen des Workshops werden sowohl praktische Ratschläge zur Gestaltung eines autobiographischen Comics vermittelt, als auch anhand der von den Teilnehmehmer*innen vorbereiteten Schreib- und Zeichenstücke über Identität und persönliches Erleben gesprochen.

Die Anmeldung ist noch bis 23.04.21 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff: "Comic-Workshop II" möglich! Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt! Der Workshop findet auf Deutsch sowie online via Zoom statt. Vorab werden Materialien zum Workshop und die Zugangsdaten zur Veranstaltung per E-Mail zugesandt.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhalten Teilnahmebescheinigungen sowie Druckexemplare der Comics der Reihe „Aufbruch in die Zukunft. Schlesische Lebenswege“.
Weitere Details: https://www.facebook.com/events/869791776929019

Quelle: www.nkts.pl

  • Publiziert in Jugend

Die Rekrutierung für die neue Edition von ELOm hat begonnen

Elementarschulung für Jugendliche Gruppenleiter der DMi 5 – Ein Programm für antretende Leader, Koordinatoren/innen, Manager/innen, Animateure/innen und Aktivisten/innen!

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und der Bund der Jugend der Deutschen Minderheit leiten ein innovatives Schulungsprogramm für junge Menschen der DMi, die einen konkreten Einfluss auf die lokale Gesellschaft haben möchten, ein. Siehst du, dass es in deiner Umgebung Sachen gibt, die es sich lohnen würde zu ändern, damit sie besser funktionieren? Merkst du, dass dank kleiner Änderungen und Engagement man das Umfeld beeinflussen kann? Hast du Lust zu handeln? Wenn das der Fall ist, ist dieses Angebot genau für dich.

ERHALTE DIE LIZENZ EINES #LEADERS!

Das Ziel des Programms ist, die Führungskompetenzen der Teilnehmer/innen zu entwickeln und sie mit Wissen und Fähigkeiten auszustatten, die für die effektive Umsetzung von Aktivitäten zum Wohle der Jugend und der lokalen Umgebung notwendig sind. Dadurch werden sie in der Lage sein, sich mutig und klug den Herausforderungen der modernen Welt zu stellen und kreative Lösungen für die Probleme zu finden, denen Sie begegnen.

  • In den Workshops entdeckst du deine Stärken und Talente;
  • Du lernst die Methoden der Arbeit mit Menschen kennen;
  • Du lernst, wie man eine Idee aufgreift und ein eigenes Projekt erfolgreich durchführt;
  • Wie man seine Aktivitäten am besten präsentiert, um mehr Menschen zu erreichen;
  • Du hast die Möglichkeit, ein eigenes Projekt zu realisieren.

Alles wird in einer attraktiven, aktiven Form durch ein Team von Trainern - Experten - vermittelt. Während des Programms hast du die Möglichkeit, Persönlichkeiten zu treffen und mit ihnen zu sprechen, die genau wie du angefangen haben! Beginne dein Abenteuer als Leader, Koordinator/in, Animateur/in oder Manager/in! Vielleicht bist du bereits in der Schule, an der Universität oder in einem Verein aktiv?

Große Änderungen in der Welt werden von einfachen Menschen vollbracht. Das kannst auch du sein!

ERHALTE DIE LIZENZ EINES ORGANISATIONSLEADERS 

Für wen:                     Alle im Alter von 16-20 Jahre, die daran interessiert sind, ihre Qualifikationen zu erweitern,
                                    neue Kompetenzen im Bereich der Verwaltung und Organisation der Projekte zu gewinnen.
Anmeldung:               bis zum 10. Mai über das Anmeldeformular: https://forms.gle/ZX3aS1cN659jv6Sb8                                                           
Mehr Infos unter:      https://www.facebook.com/ELOmHaus
Investition:                100 PLN

kod qr ELOm5.png

Angebot:                     Unterkunft, Verpflegung und Kosten, die mit der Realisierung des Programmes verbunden sind,
                                     deckt der Veranstalter
Mehr Infos unter:        www.haus.pl / www.facebook.com/ELOmHaus / www.bjdm.eu
Kontakt:                       Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit

Koordinatorin HDPZ: Julia Zgorzelska – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Parter BJDM: Weronika Koston – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mentorin: Magdalena Prochota – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +48 (77) 40 25 105

Zögere nicht, melde Dich schon heute an!
Deine Zukunft liegt in deinen Händen!

Quelle: Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit

  • Publiziert in Jugend

März im LernRAUM.pl

März wird ein intensiver Monat im LernRAUM.pl sein! Schauen Sie, was wir für Sie vorbereitet haben:

  • Neinsagen in Deutschland und im Deutschen leicht gemacht? (05.03.2021, 17:00-20:00)
  • Polen in Augenblicken Polen in Augenblicken (05.03.2021, 17:00-20:00)
  • Wałbrzych, Waldenburg in alten Legenden und Sagen Wałbrzych (06.03.2021, 10:00-13:00)
  • Onomastik – Wie benennen wir die außersprachliche Wirklichkeit? (03.2021, 14:00-17:00)
  • Das ist alles Deutschland (06.03.2021, 14:00-17:00)
  • Animation mit dem Mobiltelefon (06.03.2021, 14:00-18:00)
  • Geheimnisse von LinkedIn (07.03.2021, 13:00-17:00)
  • Neinsagen in Deutschland und im Deutschen leicht gemacht (10.03.2021,  16:00-19:00)
  • Naturkosmetik (13.03.2021, 11:30-14:30)
  • Schreiben ist wie Feuer. Schreibprozessforschung und Schreibförderung. (22.03.2021, 17:00-20:00)
  • Ostern wird gefeiert (13.032021 11:30-14:30)
  • Reinige dein Körper im Frühling. (15.03.2021, 17:00-20:00)
  • Opole gestern und heute (17.03.2021, 17:00-20:00)
  • Das alles ist Deutschland (19.03.2021 16:30-19:30)
  • 111 Gründe, Polen zu lieben, eine humorvolle Annäherung an das Nachbarland (19.03.2021 17:00-21:00)
  • Artur Becker – ein polnischer Autor deutscher Sprache (20.03.2021, 10:00-13:00)
  • Onomastik – Wie benennen wir die außersprachliche Wirklichkeit (22.03.2021, 17:00-20:00)
  • Animation mit dem Mobiltelefon (20.03.2021, 14:00-18:00)
  • "Eichendorffs Anwesen in Schlesien - gestern und heute" (22.03.2021, 16:00-20:00)
  • Die Phasen der Entwicklung des Gedenkens an J.v.Eichendorff in Ratibor Stadt und Land (24.03.2021, 16:00-20:00)
  • Ostern wird gefeiert (25.03.2021, 16:30-19:30)
  • Schloss Fürstenstein (26.03.2021, 17:00-20:00)
  • Ostern wird gefeiert (27.03.2021, 10:00-13:00)
  • Ostern wird gefeiert (27.03.2021, 15:00-18:00)
  • Tendenzen in der deutschen Sprache im 20. und 21. Jahrhundert (27.03.2021, 14:00-18:00)
  • Ostern wird gefeiert (28.03.2021, 14:00-17:00)
  • Origami (28.03.2021, 15:00-19:00)

Anmelden können Sie sich per Seite: LernRAUM.pl oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir empfehlen auch, das Facebook-Funpage des Projektes zu folgen. 

Methodenwerkstatt „Medien in der Jugendarbeit“

Wir laden zur Teilnahme an der Methodenwerkstatt „Medien in der Jugendarbeit“ ein. 
Der deutsch-russisch-ukrainisch-kasachisch-polnischer Fachkräfteaustausch findet am 23.11.2018 – 02.12.2018 in Berlin und Neuendorf statt.

  • Publiziert in Projekte
Diesen RSS-Feed abonnieren