Log in

Zgoda - was für ein Gedächtnis?

Seit mehr als 20 Jahren ist der 17. Juni der Gedenktag der Opfer des Lagers Świętochłowice - Zgoda. Am 18. Juni (Freitag) um 17.30 Uhr beginnt im Kulturzentrum der Stadt Henry Bisty eine Debatte mit einem Publikum unter dem Motto "Zustimmung - welche Erinnerung?" Über das Gedenken an die Opfer des Lagers in Świętochłowica werden Vertreter schlesischer Organisationen und Experten sprechen.

Am Treffen nehmen Vertreter der schlesischen Organisationen teil:
Bernard Gaida - Vorsitzender des Verbandes der deutschen Gesellschaften in Polen
George Gorzelik - Vorsitzender der Autonomiebewegung Schlesien
Henryk Mercik - Vorsitzender der ŚPR - Schlesische Regionalpartei

und Experten:
Leszek Jodlinski
Red. Anna Malinowska
Prof. Ewa Michna

Die Diskussion können Sie auf folgendem Video anschauen:

Und weitere Aussagen dazu gibt es in der Sendung Schlesien Journal (ab '0:14):

 

 

Medien

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 Juli 2021 13:23