Log in

26. Schlesienseminar: "Deutsch-polnischer Kampf um Oberschlesien"

Bildquelle: Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit / Źródło ilustracji: Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej Bildquelle: Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit / Źródło ilustracji: Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej

"Polnisch-deutscher Kampf um Oberschlesien" ist das Leitthema des diesjährigen 26. Schlesienseminars, das vom 26. bis 29. Oktober 2021 in hybrider Form stattfinden wird.

Das Jahr 2021 ist das Jahr des hundertsten Jahrestages der Volksabstimmung in Oberschlesien und des Dritten Schlesischen Aufstandes. Dies waren Ereignisse von epochaler Bedeutung für die Geschichte Oberschlesiens, denn sie endeten mit der Teilung dieser Industrieregion zwischen dem wiedergeborenen polnischen Staat und Deutschland. Dies hatte erhebliche Folgen im politischen und wirtschaftlichen Bereich. Wir dürfen auch nicht vergessen, welche Auswirkungen sie auf das Leben der Bewohner der Region hatten. Die wachsende deutsch-polnische Nationalfeindseligkeit in den Jahren 1919-1921 führte zu einer deutlichen Spaltung in der relativ gut nebeneinander lebenden Gesellschaft Oberschlesiens. (...)

Aufgrund der Pandemiesituation wird erst der 26.10.2021 der Tag, an dem das Seminar stationär im Schloss in Groß Stein stattfindet. An den restlichen Tagen laden wir Sie herzlich zum Facebook-Profil des Hauses der deutsch-polnischen Zusammenarbeit ein, wo einzelne Diskussionen online stattfinden werden.

Im Namen der Organisatoren laden wir Sie herzlich ein.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Detailliertes Programm (zum Vergrößern das Bild anklicken):

Schlesienseminar / Seminarium Śląskie Schlesienseminar / Seminarium Śląskie

Quelle: Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit

Letzte Änderung am Montag, 25 Oktober 2021 14:47