Log in

Tag der Oberschlesischen Tragödie 2022

Wie in den Vorjahren wird am Tag der Oberschlesischen Tragödie des Schicksals der Opfer der Arbeitslager der Nachkriegszeit gedacht. Im Jahr 2022 finden die Feierlichkeiten bereits zum elften Mal statt.

Der Verband der Deutschen Gesellschaften lädt Sie herzlich ein, an der Andachtzeremonie in Lamsdorf teilzunehmen. Die Zeremonie findet am 30.01.2022 statt; Beginn um 15:00 Uhr. Im Programm der Zeremonie:

  • Andacht in der Kirche St. Maria Magdalena in Lamsdorf;
  • Gedenken an die Opfer auf dem Friedhof, Niederlegen der Kränze;
  • "Arbeitslager im Nachkriegspolen" - Vortrag von Dr. habil. Bogusław Kopka, Historiker, Mitglied des wissenschaftlichen Rates des Instituts De Republica in Warschau.

Der Verband wird einen Bus nach Lamsdorf organisieren. Telefonische Anmeldungen sind bis zum 26. Januar 2022 möglich: +48 77 454 78 78.

Letzte Änderung am Montag, 10 Januar 2022 10:17
Mehr in dieser Kategorie: « Pasterki w języku niemieckim